Betrieb einer Holzheizung im Vergleich zu Öl- oder Gasheizung

 

Eine Pelletsheizung ist im Bedienkomfort mit einer Öl- oder Gasheizung zu vergleichen. Die Beschickung des Pelletskessels funktioniert vollautomatisch. Ähnliches gilt für eine Hackschnitzelheizung.

Scheitholzkessel müssen per Hand beschickt werden, in der Regel reicht ein Befüllen pro Tag aus, je nach gewähltem Modell sogar für mehrere Tage. Trotzdem bieten auch moderne Scheitholzheizungen hohen Komfort dank automatischer Zündung und Entaschung, Reinigung per Knopfdruck, Vergasertechnik für eine lange Brenndauer und Gasabsaugung per Ventilator.

Moderne Holzzentralheizungen werden über ausgeklügelte Heizungssteuerungen geregelt. Eine Steuerungseinheit regelt Heizkreise und Raumtemperatur, Warmwassertemperatur, Heizzeiten und Urlaubsprogramme und das Ein- und Ausschalten des Heizkessels. Statt zeitaufwendiger manueller Arbeit, werden alle Heizabläufe automatisiert ausgeführt, ganz so wie Sie diese in der Heizungssteuerung hinterlegt haben.