Heizöl-Preis stieg enorm

 

(21.03.2022) – Heizöl verzeichnete im März 2022 einen enormen Preisanstieg und stieg im Monatsvergleich um 59,9 % auf 15,83 Cent/kWh und verzeichnete bei den Energieträgern den größten Preiszuwachs. Gas blieb im Vergleich zum Vormonat konstant bei 8,93 Cent/kWh und die Kosten für Strom verringerten sich im Monatsvergleich um rund 5 % auf 21,53 Cent/kWh. Der Preis für Pellets verringerte sich im Monatsvergleich um knapp 1 % auf 6,25 Cent/kWh. Für Hackgut erhöhte sich der Preis im Monatsvergleich um knapp 3,5 % auf 3,27 Cent/kWh und Scheitholz verzeichnete im Vergleich zum Vormonat einen Anstieg um rund 12,3 % auf 4,65 Cent/kWh. Hackgut und Scheitholz blieben dennoch weiterhin die günstigsten Brennstoffe.