Biomasse wichtigste
Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energien bringen 31.000 Beschäftigte und 4,3 Milliarden Euro Umsatz

Dass sich Investitionen in die Technologieentwicklung im Bereich erneuerbare Energien auszahlen, belegt eine im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) durchgeführte Marktstudie. Fazit: Erneuerbare Energien sind ein bedeutender Wirtschafts- und Umweltfaktor: Österreichische Unternehmen beschäftigten in dieser Branche rund 31.000 Menschen im vergangenen Jahr, erzielten einen Umsatz von 4,3 Mrd. Euro und sparten 12,6 Mio. Tonnen Kohlendioxid ein.

Biomasse-Umsatzanteil 56 %

Eine feste Größe unter den erneuerbaren Energien ist in Österreich der Biomasse-Sektor. Die Branche erwirtschaftete im Vorjahr einen Umsatz von 2,4 Mrd. Euro (56 % vom Gesamtumsatz), dies entspricht rund 18.000 Vollzeitarbeitsplätzen. Die Biomassekessel-Hersteller exportieren 75 % ihrer Produktion, zwei Drittel der in Deutschland installierten Biomassefeuerungen stammen aus Österreich. Zur Studie